Rene Schubert

Vom Junkie zum Pastor

Disco, Frauen, Drogen – der gebürtige Steirer René Schubert hat eine bewegte Vergangenheit, die ihn von Wien nach Deutschland und in die Schweiz geführt hat.

Wie er am Tiefpunkt seines Lebens angekommen ist,  erfährt er eine dramatische Wende. Davon, und warum er heute Pastor ist, erzählt René in unserer neuen Sendereihe „Spirit News“.

Sendedatum:

Donnerstag, 12.1.2017, 19:00 Uhr, auf ERF Plus Österreich

weiterlesen

Vanished - Film Poster

VANISHED – Left Behind: Next Generation (DVD)

Als plötzlich Millionen Menschen von der Erde verschwinden, beginnt für die eigensinnige 15-jährige Gabby der größte Alptraum ihres Lebens.

 

Um vor dem nun ausbrechenden Chaos zu fliehen, verlässt sie zusammen mit ihrer kleinen Schwester Claire die Stadt. Sie machen sich auf die Suche nach ihrem Vater, der ebenfalls zurück gelassen wurde. Begleitet werden sie von Flynn und Josh, die beide um Gabbys Zuneigung wetteifern. Auf ihrer Flucht in eine ungewisse Zukunft müssen sie sich immer wieder vor Banden und Plünderern verstecken.  weiterlesen

Radio Aktiv Logo

Jetzt aktiv werden – RADIO-AKTIV

Durch die offenen Türen, die Gott dem ERF Österreich in den letzten Jahren geschenkt hat, ist etwas Außergewöhnliches möglich geworden. Wir haben die einmalige Chance, die österreichische Bevölkerung mit der Guten Botschaft von Jesus Christus zu erreichen – und das per KNOPFDRUCK!

Unsere beiden Radiosender ERF Plus Österreich und NOW Radio sind derzeit im Großraum Wien auf DAB+ zu hören, mit einer potenziellen Hörerzahl von 2,5 Millionen Menschen.

Und bereits 2018 wird es mit dem Regelbetrieb von DAB+ möglich sein, bis zu 84% der österreichischen Bevölkerung zu erreichen.

Bereits Anfang 2017 findet die Ausschreibung für den Regelbetrieb von DAB+ statt. Hier wird entschieden, welche Radiosender in ganz Österreich auf DAB+ ausgestrahlt werden.

Zu diesem Zweck sammeln wir bis Ostern 2017  8.700 Unterschriften – das entspricht etwa 1‰ der in Österreich lebenden Menschen. Damit wollen wir sowohl der zuständigen Behörde (RTR-Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH) als auch dem Multiplexbetreiber – der letztlich die Auswahl der Programme bestimmt – den Bedarf für christliches Radio in Österreich bestätigen. Jetzt einfach unterschreiben auf:

            
>> www.erf.at/radio-aktiv <<

           

Die Vorbereitungen für diesen Regelbetrieb kosten natürlich nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Dürfen wir Sie für die Umsetzung dieser Vision um Ihre regelmäßige finanzielle Unterstützung bitten? Mit nur zusätzlichen 500 Ermöglichern, die €10, €20 oder €30,- pro Monat regelmäßig beitragen, können wir die notwendigen Sendekosten für ganz Österreich besser planen und die Verpflichtungen fix eingehen.

 

Jetzt Ermöglicher werden

             

Christliches Radio soll mit einem Knopfdruck in ganz Österreich zu hören sein. Wir danken Ihnen für Ihren wertvollen Beitrag zu dieser Vision!

Mit freundlichen Grüßen,

das Team von ERF Medien Österreich

ERF Redakteur Björn Korf mit Amy J.

Stillen verboten – Der Fall der Amy J.

Im Juli 2013 beginnt für die in Norwegen lebende Amerikanerin Amy J. der größte Alptraum ihres Lebens. Das norwegische Jugendamt ‚Barnevernet‘ steht unangemeldet mit Polizei vor der Tür. Der 19-monatige Sohn Tyler müsse sofort zu einer Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden.

Was war geschehen? In den vorangehenden Wochen machte sich die junge Mutter vermehrt Sorgen um die Wachstumskurve ihres eineinhalbjährigen Sohnes. Er lehnte festere Nahrung noch ab und bevorzugte stattdessen weiterhin Muttermilch. Tyler war Amys erstes Kind, und es mangelte ihr daher an Erfahrung, um zu wissen, dass sich Kinder ganz individuell entwickeln können. Als besorgte Mutter ging Amy sogar dreimal pro Monat mit Tyler zur ärztlichen Kontrolle, um den Wachstumsprozess genau beobachten zu können. Dann kam der Sommer. Amy flog mit Tyler für zwei Wochen nach Amerika und machte Urlaub bei Verwandten und Freunden.  weiterlesen

Featured Video Play Icon

JesusHouse 2017 in Wien

Wir streamen das JESUSHOUSE LIVE auf NOW Radio! Klick dich rein auf nowradio.at!

JESUSHOUSE Wien
7. – 11. März 2017
SiMM City – Festsaal Simmering
Simmeringer Hauptstr. 96 A
1110 Wien
Einlass immer um: 18:30 Uhr
Start immer um: 19:30 Uhr

Vom 7. – 11. März findet nächstes Jahr in Wien JesusHouse statt, mit Live-Übertragung an mehrere hundert Veranstaltungsorte in ganz Europa. JesusHouse wird von vielen christlichen Jugendgruppen ausgerichtet, die im Rahmen dieser Veranstaltung dazu einladen, sich mit wesentlichen Fragen des Lebens auseinanderzusetzen und über Gott und den christlichen Glauben ins Gespräch zu kommen.

Der Organisator ist proChrist e.V. (Kassel, Deutschland), der die örtlichen Veranstalter mit Programmvorlagen, Materialien und persönlicher Beratung unterstützt. 2017 steht JesusHouse auf einer breiten Basis: Zehn große christliche Jugendorganisationen (darunter der CVJM) unterstützen das Jugendevent als Kooperationspartner. In Wien wird die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem proChrist-Team und der Evangelischen Allianz (Arbeitsgruppe N4C) organisiert. Neben den vier Zentralorten, aus denen per Livestream übertragen wird, rechnet man mit mehreren hundert Veranstaltungsorten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in weiteren europäischen Ländern. Zielgruppe des Großevents, das vom 20. Februar bis 2. April stattfindet, sind 13 bis 21-jährige. In Wien wird JesusHouse vom 7. – 11. März täglich ab 19:30 Uhr in der SiMM City veranstaltet (Simmeringer Hauptstraße 96A, 1110 Wien).

 

Weiterführende Links: weiterlesen