Christen aller Konfessionen wollen in Klagenfurt öffentlich ihren Glauben bekennen. „Marsch für Jesus“ am 14. September in Kärnten.

Klagenfurt, 23.8.2019 – Am kommenden 14. September findet in Klagenfurt zum zweiten Mal der „Marsch für Jesus“ statt, der weltweit schon seit Jahren Millionen Menschen auf die Straßen bringt. Bereits vor zwei Jahren haben 4.500 Christen aus den verschiedenen Kirchen und Freikirchen auf diese Weise Einheit in der Vielfalt und ihren gemeinsamen Glauben an Jesus öffentlich zum Ausdruck gebracht. In Wien hat dieses überkonfessionelle Großereignis im Jahr 2016 über 18.000 Christen aus allen christlichen Kirchen in Wien zusammengebracht. weiterlesen

ERF Plus jetzt in Wien, Graz, Linz und Bregenz

Seit 28. Mai 2019 ist das neue Digitalradio DAB+ nun auch in Graz, Linz und Bregenz zu empfangen. Damit kommt  ERF Plus Österreich nun endlich in die Bundesländer. Ab sofort können Sie an ihrem Digitalradiogerät einen Sendersuchlauf starten und den ERF auf Knopfdruck empfangen. Wo genau der Empfang möglich ist, entnehmen Sie bitte der Landkarte auf der offiziellen Seite von Digitalradio in Österreich.

Wichtiger Hinweis für Wien: wir sind nun mit  ERF Plus Österreich  auf den landesweiten Verteiler von DAB+ „übersiedelt“. Daher müssen Sie auch in Wien einen neuen Sendersuchlauf starten, um den ERF wie gewohnt empfangen zu können.

 


 

Links:

 

 

 

Wien Panorama

Bunte Vielfalt. So christlich ist Wien.

Das kirchliche Wien ist mehr als bloß der Stephansdom. Hunderte Gemeinden der verschiedenen Konfessionen laden Einheimische wie Touristen zu Gottesdiensten und anderen geistlichen Angeboten ein. Die Bandbreite von Baustilen, Spiritualität und Sprachen ist dabei äußerst facettenreich. Imo Trojan im Gespräch mit dem evangelischen Superintendenten Matthias Geist, dem katholischen Bischofsvikar Dariusz Schutzki sowie Reinhold Eichinger, Vorsitzender der Freikirchen in Österreich.

 

 

[Foto: Pixabay.com / luckysilver1]

 

Autofasten

Ohne Auto durch die Fastenzeit

Auch heuer wieder gibt es in Österreich die Aktion „Autofasten“. Die Initiative dazu ging 2005 von katholischer und evangelischer Kirche in der Steiermark aus, mit dem Ziel, sich selbst und der Umwelt etwas Gutes zu tun. Zum Start der Aktion heute am Aschermittwoch hat Imo Trojan mit der steirischen Projektleiterin Michaela Ziegler gesprochen. Nicht irgendwo, sondern an einer Drehscheibe des Öffentlichen Verkehrs: am Hauptbahnhof in Graz.

 

 

Amtseinführung v. Matthias Geist

Matthias Geist als neuer Evangelischer Superintendent ins Amt eingeführt

Am Sonntag wurde Pfarrer Matthias Geist als neuer Evangelischer Superintendent von Wien feierlich in sein Amt eingeführt.

Der 49-jährige ehemalige Gefängnisseelsorger hat damit die geistliche Leitung und dienstliche Aufsicht auf die Diözese Wien mit ihren 47.000 Mitgliedern in 21 Pfarrgemeinden.

Unmittelbar nach dem Festgottesdienst in der Lutherischen Stadtkirche hat Imo Trojan einige „Amtskollegen“ vors Mikrofon gebeten. Was wünschen sie dem neuen Wiener Superintendenten? Statements von Stefan Schröckenfuchs (Superintendent der Evang-Methodistischen Kirche), Thomas Hennefeld (Landes-Superintendent der Evang. Kirche H.B.), Hermann Miklas (Alt-Superintendent der Diözese Steiermark) sowie Manfred Sauer (Superintendent in Kärnten).

Ein ausführliches Porträt über Matthias Geist folgt im Frühjahr auf ERF Plus.

weiterlesen