Hoffnung in der Corona-Krise

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn Du akzeptierst, wirst Du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Drittanbieter bereitgestellt werden.

Datenschutzrichtlinie für YouTube

Wenn Du diesen Hinweis akzeptierst, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert. Dann kannst du das Video abspielen.

 

Überall im Land sitzen nun die Menschen in ihren Wohnungen und Häusern fest. Sie wissen nicht, wie es weitergehen soll.

Viele fürchten sich vor dem Coronavirus, bangen um ihre Existenz und haben Angst vor der Einsamkeit. Sie suchen gerade jetzt vermehrt in den Medien nach Orientierung und Ermutigung. Unser Videoclip erklärt, warum wir als ERF in Österreich christliches Radio machen. Radio gilt in Österreich als Vertrauensmedium Nr. 1. Gerade jetzt in der Zeit der Corona-Krise hören die Menschen noch mehr Radio als zuvor.

Mit unseren Sendern ERF Plus und NOW Radio bringen wir das Evangelium durch wertvolle Beiträge und berührender Musik ON AIR. Mittlerweile ist der Empfang von ERF Plus in weiten Teilen des Landes über das neue Digitalradio DAB+ möglich. Unser Musiksender NOW Radio, der mit christlicher Popmusik, Lobpreis und inspirierenden Kurzbeiträgen junge Leute anspricht, ist im Großraum Wien ebenfalls über DAB+ zu empfangen. Und natürlich kann man beide Sender übers Internet auch in ganz Österreich hören.

Empfehlen Sie unsere Radiosender doch weiter. Falls Sie derzeit Gottesdienste im Internet streamen, dann zeigen Sie doch diesen kurzen Videoclip. Weisen Sie die Leute aus Ihren Kirchen und Gemeinden auf den ERF hin, denn auch sie benötigen jetzt tägliche Ermutigung. Die Radios des ERF machen es möglich!

Senden Sie Ihren Gottesdienst in unserem Radioprogramm. Als Christen können wir uns gegenseitig in unserem Auftrag der Verkündigung unterstützen. Gerne können Sie sich diesbezüglich an uns wenden.

 

Wir bauen für die Zukunft

Bei uns im ERF wird gerade gebaut. Wir können nun mehr Menschen als je zuvor übers Radio mit der guten Nachricht von Jesus Christus erreichen. Um dieser schönen Herausforderung gewachsen zu sein, und um zukünftig qualitativ hochwertige Beiträge und Sendungen aus Österreich für Österreich produzieren zu können, ist der Ausbau unserer Radiostudios dringend nötig. Somit können wir dann auch für die nächsten Jahre gut ausgestattet sein.

In diesen Tagen wird eine Wand mit einer Schallschutztür installiert. Diese soll ermöglichen, dass man sich in unseren Räumlichkeiten freier bewegen kann, ohne dabei laufende Aufnahmen zu stören.

Spenden Sie jetzt, und bauen Sie mit, indem Sie unten auf den Button klicken und dann das entsprechende Formular ausfüllen. Mit Ihrer Hilfe kann der Ausbau gelingen. Danke für Ihre sinnvolle Spende!

 

Bitte geben Sie im Feld „Zusätzliche Angaben“  den Verwendungszweck „Ausbau Radiostudios“ an. Wenn Sie keine Spendenbestätigung wünschen, tragen Sie dies bitte ebenfalls ein.

 

Wenn Sie Ihre Spende lieber überweisen wollen, geben wir Ihnen gerne unsere Bankverbindung bekannt:

ERSTE Bank AG

  • IBAN: AT39 2011 1829 9671 6100
  • BIC: GIBAATWWXXX
  • Verwendungszweck: Ausbau Radiostudios

 

Jänner 2020: Neue Ziele – Bewährte Werte

Die Sendereihe Thema des Monats bietet den Hörerinnen und Hörern des ERF in Österreich die Möglichkeit, wertvolle Vorträge, Berichte und Seminarmitschnitte über Radio mitzuverfolgen. Wir bringen Erfahrungsberichte christlicher Ärzte, Pädagogen, Psychologen, Korrespondenten, Theologen und Wissenschaftler aus dem gesamten deutschen Sprachraum. Themen wie Ehe, Familie & Partnerschaft, Kindererziehung, Lebenshilfe und Konfliktbewältigung kommen ebenso zur Sprache wie gesellschaftliche und weltpolitische Brennpunkte und Glaubensfragen. Jeweils sechs Vorträge bekannter Referenten und Buchautoren.

 

Einzelthemen – Sendetermine auf  ERF Plus Österreich: weiterlesen

Dezember 2019: Vergesst die Freude nicht

Die Zeit war erfüllt, das Maß war voll – und Gott war bereit zu handeln. In der Bibel heißt es: „Als aber die Zeit erfüllt war, sandte Gott seinen Sohn …“. Schnell verbreitete sich die Nachricht: Euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr in der Stadt Davids“ (Luk. 2,11). Diese neue Zeit wird dadurch dokumentiert, dass bis heute fast überall auf der Welt die Jahre von Christi Geburt an gezählt werden.

Wir leben im Jahr 2019 nach Christi Geburt. Wir leben „anno domini“, d.h. im Jahr des Herrn 2019. Jesus sagt von sich selbst: „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben“ (Joh. 8,12).

Als Jesus auf diese Erde kam, brachte er ein Geschenk mit. Es war das Geschenk eines erfüllten Lebens. Axel Kühner spricht darüber, wie wir dieses Geschenk annehmen können und geht gleichzeitig auf die verschiedenen Aspekte eines erfüllten Lebens ein.

 

Einzelthemen – Sendetermine auf  ERF Plus Österreich: weiterlesen

Der #GivingTuesday auf ERF Plus Österreich

Am 3.12. ist Giving Tuesday. An diesem globalen Aktionstag setzen sich Millionen Menschen für gute Zwecke ein. Auch wir von ERF Medien Österreich haben eine Aktion zum Giving Tuesday gestartet. Wir machen ja Radio, damit Menschen Gott kennen lernen und er ihr Leben verändert. Unsere Arbeit ist immer nur in dem Maße möglich, indem Freunde für uns beten und uns finanziell unterstützen. Wie Sie uns am Giving Tuesday unterstützen können, erfahren Sie hier.

Am Giving Tuesday senden wir auch viel Programm aus dem ERF Studio in Wien mit viel Musik aus Österreich. Freuen Sie sich auf Lieder von DaGuzi, Phil J. Riegler, Tom Happel, JuHe & Freind,  Outi & Lee, u.a.

 

Das Programm aus dem ERF Studio in Wien am Giving Tuesday

02:00 – 04:00 Uhr:     Musik und mehr

06:00 – 09:00 Uhr:     Aufgeweckt, das christliche Morgenmagazin aus Wien

10:00 – 11:00 Uhr:     Musik und mehr

13:00 – 15:00 Uhr:     Musik und mehr

17:00 – 19:00 Uhr:     Der Feierabend, das christliche Abendmagazin aus Wien

23:00 – 00:00 Uhr:     Musik und mehr