Norwegische Flagge

EU-Delegation untersucht Fälle von Kindesentzug in Norwegen

Beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte sind in den letzten 15 Monaten über 8 Klagen von Eltern eingegangen, denen das Jugendamt in Norwegen die Kinder entzogen hat. Menschenrechtsexperten sehen darin eine „äußerst ernste Warnung an Norwegen“.

Das norwegische Jugendamt (Barnevernet) wird schon seit längerem von mehreren Ländern beschuldigt, in Kinderschutzfällen überzureagieren. Weltweites Aufsehen erregte vor allem der Fall der rumänisch/norwegischen Familie Bodnariu, der man im November 2015 ohne richterlichen Beschluss alle 5 Kinder entzogen hatte. Angeblich bestand der Verdacht auf körperliche Misshandlung. Eine ärztliche Untersuchung konnte diesen Verdacht jedoch widerlegen. Dennoch wurden die Kinder sofort voneinander getrennt in mehreren Pflegefamilien untergebracht. Das löste eine weltweite Protestwelle aus, bei der mehrere zehntausend Menschen in vielen Städten auf die Straßen gingen. Erst nach 7 Monaten wurden die mittlerweile schwer traumatisierten Kinder per Gerichtsbeschluss den Eltern zurückgegeben.  (mehr …)

weiterlesen

Sebastian Kurz

Sebastian Kurz: Null Toleranz bei Übergriffen auf Christen

Einen „Vollkasko- und Versorgungsstaat“ lehnt Außenminister Sebastian Kurz ab, umso mehr begrüßt er das christlich motivierte Engagement in der Zivilgesellschaft.

Und bei religiös motivierten Übergriffen auf Christen in hiesigen Flüchtlingsunterkünften fordert er „null Toleranz“. Ein Interview am Rande des Ökumenischen Empfangs durch Kardinal Schönborn am 1. Februar 2017 im Erzbischöflichen Palais. Das Interview führte Jo Hoffmann.

(mehr …)

weiterlesen

Get Away Days - Logo

Get Away Days – Hilfe für Jugendliche aus sozialen Brennpunkten

Jugendliche aus sozialen Brennpunkten, schwierigen Familienverhältnissen und Flüchtlingssituationen benötigen besondere Unterstützung in ihrer Entwicklung und Zukunftsgestaltung.

Dieser Herausforderung stellt sich die Organisation GET AWAY DAYS. Angeboten werden Erlebnisfreizeiten in einem herausfordernden Umfeld, in dem die jungen Leute ihre Grenzen kennenlernen, sich ihren Emotionen stellen und ihre Begabungen entdecken. Stefan Niedermayr hat mit Jana Tabacariu und Dietmar Brandl von den GET AWAY DAYS gesprochen.

 

Sendetermin:

Fr. 20.1.2017, 19:00 Uhr, auf ERF Plus Österreich
(mehr …)

weiterlesen

ERF Redakteur Björn Korf mit Amy J.

Stillen verboten – Der Fall der Amy J.

Im Juli 2013 beginnt für die in Norwegen lebende Amerikanerin Amy J. der größte Alptraum ihres Lebens. Das norwegische Jugendamt ‚Barnevernet‘ steht unangemeldet mit Polizei vor der Tür. Der 19-monatige Sohn Tyler müsse sofort zu einer Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden.

Was war geschehen? In den vorangehenden Wochen machte sich die junge Mutter vermehrt Sorgen um die Wachstumskurve ihres eineinhalbjährigen Sohnes. Er lehnte festere Nahrung noch ab und bevorzugte stattdessen weiterhin Muttermilch. Tyler war Amys erstes Kind, und es mangelte ihr daher an Erfahrung, um zu wissen, dass sich Kinder ganz individuell entwickeln können. Als besorgte Mutter ging Amy sogar dreimal pro Monat mit Tyler zur ärztlichen Kontrolle, um den Wachstumsprozess genau beobachten zu können. Dann kam der Sommer. Amy flog mit Tyler für zwei Wochen nach Amerika und machte Urlaub bei Verwandten und Freunden.  (mehr …)

weiterlesen