Adventmarkt in der Kreuzkirche in Graz

Tannenduft und Engelshaar – das war der Charity Adventmarkt in der Grazer Kreuzkirche

Bereits zum siebenten Mal hat am vergangenen Wochenende „Tannenduft und Engelshaar“ in der evangelischen Kreuzkirche in Graz stattgefunden.

Die etwa 600 Gäste freuten sich über feines Kunsthandwerk, lukullische Schmankerl, adventliche Live-Musik und herzliche Begegnungen. Alles in wetterunabhängiger stimmungsvoller Indoor-Atmopshäre des festlich geschmückten Kirchenraumes. Der Erlös ging auch heuer wieder an die diakonische Initiative „1 von 4“. – Unmittelbar nach der Abschlussfeier hat Imo Trojan zwei Personen des engagierten Adventmarkt-Teams um ein Resümee gebeten: Pfr. Paul Nitsche und Iris Kaps von „1 von 4“.

weiterlesen

Das Team AUFBRUCH Konferenz

AUFBRUCH – die Konferenz für Leiter und Mitarbeiter

Vom 10. bis 12. Mai findet in Wien die AUFBRUCH Konferenz statt. Sie will Menschen in leitender Funktion in ihrer Verantwortung stärken, inspirieren, ermutigen und herausfordern.

Dazu gibt es vier Themenschwerpunkte: Leadership, Worship, Next Generation und Gesellschaftsverantwortung. Erwartet werden bekannte Redner, wie etwa Brian Houston von der Hillsong Gemeindebewegung, oder auch die österreichische Nationalratsabgeordnete Dr. Gudrun Kugler. Für den musikalischen Rahmen sorgen die MADE-Band aus Wien, die Worship Revolution Band aus Wels und die Outbreakband aus Deutschland. Alle Infos und Anmeldemöglichkeit findet Ihr hier:

weiterlesen

Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im Schuhkarton

Jedes Jahr packen Millionen Menschen auf der ganzen Welt in den Wochen vor Weihnachten Schuhkartons, um sie bedürftigen Mädchen und Jungen zwischen 2 und 14 Jahren zu schenken. Andreas Reijnders nahm den #GivingTuesday zum Anlass, um Rainer Saga, dem Leiter von Weihnachten im Schuhkarton Österreich, einige Fragen zu dieser jährlichen Aktion zu stellen.

weiterlesen

Ein geheimnisvolles Zeichen

Geheimnisvolles Zeichen in ganz Österreich

Unzählige Passanten standen am Sonntagmorgen in ganz Österreich vor einem geheimnisvollen Rätselzeichen. Egal ob in Dornbirn, Klagenfurt, Wien-Floridsdorf, Mistelbach oder Linz; überall tauchte plötzlich dieses Symbol auf. Unzählige Jugendliche hatten es mit weißer Kreide in der Nacht auf den 29. Oktober auf Gehsteige und Plätze gezeichnet.

Mit dieser Aktion wollten die Jugendlichen aus den „Freikirchen in Österreich“ (FKÖ, staatl. anerkannte Kirche seit 2013) anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ auf ihre ganz besondere Verbundenheit mit den Täufern hinweisen. Die Täufer werden neben den Lutheranern (Evang. AB) und Reformierten (Evang. HB) als dritter Flügel der Reformation betrachtet.

weiterlesen

Reformationsempfang

Reformationsempfang mit Bundespräsident Van der Bellen und Kardinal Schönborn

Mit dem Reformationsempfang im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins erreichten die Feierlichkeiten der Evangelischen Kirchen zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“ am Dienstag, 24. Oktober, ihren offiziellen Höhepunkt.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Kardinal Christoph Schönborn richteten Grußworte an die rund 1500 Gäste im bis auf den letzten Platz gefüllten Musikverein, darunter zahlreiche Repräsentanten der Kirchen im In- und Ausland sowie des politischen, kulturellen, wirtschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Lebens in Österreich. Als Festrednerin sprach Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff über die Reformation als Sprachereignis.

weiterlesen