Radio Studio (Symbolfoto)

Gemeinsam können wir viel erreichen

Am 18. Juni fand in Wien der Marsch für Jesus statt. Tausende Christen haben sich hierzu versammelt, um den Namen Jesus zu feiern und zu verkünden. Dieses Event hat uns einmal mehr gezeigt, dass wir nur gemeinsam das Reich Gottes bauen und somit Menschen erreichen können.

Auch für das Bestehen eines christlichen Radios in Österreich braucht es diesen Zusammenhalt. Der ERF Österreich kann es nicht alleine bewerkstelligen, es braucht die vielen einzelnen Menschen, die diese Vision teilen und unterstützen, die Freiwilligen und die Partner – sie alle machen es möglich.

In den letzten Briefen haben wir Ihnen mitgeteilt, dass wir die Radiosender „ERF Plus Österreich“ und „NOW Radio“ ausbauen möchten. Dazu haben wir uns einige neue Programminhalte überlegt. Es besteht sogar die Möglichkeit, 30-40% der anfallenden Kosten gefördert zu bekommen. Inwieweit die Programme ausgebaut werden können, hängt von Ihnen, unseren wertvollen Unterstützern ab.

Dürfen wir Ihnen hierzu 2 konkrete Anliegen weitergeben?

1. Für die Übertragung von Live-Sendungen benötigen wir noch ein passendes Live-Studio, das im Studio Hauptbahnhof eingerichtet werden soll. Bereits ab Herbst 2016 möchten wir Ihnen gerne live moderierte Sendungen bieten. Dürfen wir Sie hierzu um eine einmalige besondere Spende bitten?

Der Investitionsbedarf für den Aufbau des Live Studios beträgt € 16.000,-.

2. Für den Fortbestand unserer beiden Radiosender ist es am hilfreichsten, mit monatlichen regelmäßigen Spenden rechnen zu können, So kann vor allem die laufende, regelmäßige Beschäftigung unseres Radiopersonals gewährleistet werden.
Dürfen wir Sie bitten, in Betracht zu ziehen, unsere Radiosender mit einer monatlichen Summe zu unterstützen? Falls Sie dies bereits tun, danken wir Ihnen vielmals!

Gottes Segen wünscht,

das Team von ERF Medien Österreich

(mehr …)

weiterlesen

Afrikanischer Lobpreis

Christliche Mission im 21. Jahrhundert

Wie sieht christliche Mission im 21. Jahrhundert aus?  Zerstört Mission fremde Kulturen? Wir sprechen mit Hans-Georg Hoprich, einem ehemaligen Papua-Neuguinea Missionar. Er hat in der Ferne die vielfach angepriesenen paradiesischen Zustände nicht vorgefunden. Vielmehr traf er auf Menschen, die in ständiger Angst lebten. Erst die christliche Botschaft brachte Befreiung. Weiter sprechen wir mit Martin, der 2 Jahre auf einem Missionsschiff gelebt hat. Außerdem waren Katharina und Florian Poinstingl bei uns im Studio, die vor wenigen Tagen nach Afrika ausgereist sind.

 

Sendetermine auf ERF Plus Österreich:

Freitag, 01.07.2016, 15:00 Uhr
Wiederholung: 21:00 Uhr

(mehr …)

weiterlesen

Martin Luther Statue

499 Jahre Reformation – Auf dem Weg ins Jubiläumsjahr 2017

Nächstes Jahr feiert die Evangelische Kirche 500 Jahre Reformation. Was ist in Österreich geplant? Was sind die Erwartungen? Imo Trojan spricht mit Gerald Wakolbinger vom Werk für Evangelisation und Gemeindeaufbau, Pfarrerin Barbara Lazar von der Kreuzkirche in Graz und mit dem steirischen Diözesanjugendreferent Dominik Knes.

 

Sendetermine auf ERF Plus Österreich:

Freitag 24.6.2016, 15:00 Uhr
Wiederholung: 21:00 Uhr

(mehr …)

weiterlesen

Tausende Gläubige beim MARSCH FÜR JESUS

Für Jesus auf die Straße

Am vergangenen Samstag waren ca. 15.000 Christen quer durch alle Denominationen und Konfessionen auf der Straße – auf dem Innenstadtring von Wien. Ein eindrucksvolles Jesus-Bekenntnis, das in eine große Kundgebung auf dem Heldenplatz mündete. Prominenteste Redner waren der Außenminister Sebastian Kurz und Kardinal Christoph Schönborn. Eine Reportage von diesem großen Event heute in „Glaube global“.

Sendetermine auf ERF Plus Österreich: 
Dienstag, 21. Juni 2016, 20:00
Wiederholung: Mittwoch, 22. Juni 2016, 00:00, 04:00, 12:00
(mehr …)

weiterlesen