Copyright Lionsgate & Roadside attractions

Jetzt im Kino: „I can only imagine“

Ein junger Mann aus einem zerrütteten Elternhaus findet neue Hoffnung in der Musik und im Glauben. Davon erzählt der neue Film „I can only imagine“, der jetzt in den österreichischen Kinos läuft.

Es handelt sich dabei um die wahre Geschichte von Bart Millart, der im Film von Newcomer John Michael Finley bis zur Perfektion gespielt wird. Bart ist ein junger Mann mit hohen Ansprüchen. Immer wieder geraten diese in Konflikt mit den gebrochenen Träumen seines gewalttätigen und alkoholabhängigen Vaters. Aufgrund einer Sportverletzung muss Bart ein neues Wahlfach in der Schule finden, und so landet er schließlich im Chor. Seine Lehrerin (Priscilla Shirer) entdeckt und fördert das musikalische Talent in ihm.

weiterlesen