Martin Luther

499 Jahre Reformation – Auf dem Weg ins Jubiläumsjahr 2017

Nächstes Jahr feiert die Evangelische Kirche 500 Jahre Reformation. Was ist in Österreich geplant? Was sind die Erwartungen? Imo Trojan spricht mit Gerald Wakolbinger vom Werk für Evangelisation und Gemeindeaufbau, Pfarrerin Barbara Lazar von der Kreuzkirche in Graz und mit dem steirischen Diözesanjugendreferent Dominik Knes.

 

Sendetermine auf ERF Plus Österreich:

Freitag 24.6.2016, 15:00 Uhr
Wiederholung: 21:00 Uhr

(mehr …)

Weiterlesen

Tausende Gläubige beim MARSCH FÜR JESUS

Für Jesus auf die Straße

Am vergangenen Samstag waren ca. 15.000 Christen quer durch alle Denominationen und Konfessionen auf der Straße – auf dem Innenstadtring von Wien. Ein eindrucksvolles Jesus-Bekenntnis, das in eine große Kundgebung auf dem Heldenplatz mündete. Prominenteste Redner waren der Außenminister Sebastian Kurz und Kardinal Christoph Schönborn. Eine Reportage von diesem großen Event heute in „Glaube global“.

Sendetermine auf ERF Plus Österreich: 
Dienstag, 21. Juni 2016, 20:00
Wiederholung: Mittwoch, 22. Juni 2016, 00:00, 04:00, 12:00
(mehr …)

Weiterlesen

Caspian, 6 Monate alt

Wer schützt Norwegens Kinder vor den Kinderschützern?

Das ist Caspian. Er ist 6 Monate alt. Friedlich ist er in seinem Bettchen eingeschlafen. Dieses Foto entstand gestern am 13.6.2016 um 13:58 Uhr. Nur wenige Augenblicke später stürmen fünf bewaffnete Polizisten in Begleitung der Norwegischen Kinderschutzbehörde „Barnevernet“ das Haus von Margaret Hennum und nehmen das Baby gewaltsam an sich.

Margaret Hennum ist norwegische Krankenschwester und arbeitet auf einer Neugeborenen-Intensivstation. Die überzeugte Christin hatte Caspian und seine Mutter Nadia in ihrer Familie aufgenommen. Vor ungefähr einem Monat hatte Nadia ein Mutter-Haus verlassen und wollte nun mit Margaret Hennums Hilfe in ein neues Leben starten. Ihr altes Leben wurde von Norwegens Kinderschutzbehörde Barnevernet brutal zerstört, (mehr …)

Weiterlesen

Dr. Gudrun Kugler beim Schweigemarsch für verfolgte Christen

„Auch heute geschieht ein Völkermord“

Mit einem ökumenischen „Schweigemarsch für verfolgte Christen“ wurde in Wien am vergangenem Freitag (10. Juni 2016) die alljährlich stattfindende „Lange Nacht der Kirchen“ eingeleitet. Etwa tausend Menschen nahmen an dem Marsch vom Stephansdom zur Augustinerkirche teil. Eingeladen hatte die österreichische Sektion von „Christian Solidarity International“ (CSI). Bei der Kundgebung zu diesem Schweigemarsch kam auch die Wiener Landtagsabgeordnete und ÖVP Menschenrechtssprecherin Dr. Gudrun Kugler zu Wort. Wir haben für Sie noch einmal die Rede zum Nachhören.

(mehr …)

Weiterlesen