Brutale Kindeswegnahme

Norwegen: 12-jähriges Kind wurde seinen Eltern wie ein Schwerverbrecher entrissen

Letzten Donnerstag wurde in Ås/Norwegen ein 12-jähriger Junge seinen Eltern ohne jede Rechtsgrundlage auf brutale Weise entrissen.

Wie die christliche Initiative „Step up 4 Children’s Rights“ mitteilte, wurde das norwegisch-kanadische Kind zuvor mehrfach in der Schule von Mitschülern gemobbt und erhielt zuletzt Morddrohungen. Aus diesem Grund nahm die besorgte kanadische Mutter ihren Sohn aus der Schule, um ihn vorübergehend zuhause zu unterrichten. Daraufhin informierte die Schulleitung das örtliche Jugendamt über das Fehlen des Schülers.

Anstatt jedoch die Familie zu beraten, um eine Lösung mit der ernsten Schulsituation zu finden, kamen drei Angestellte des Jugendamtes in Begleitung von sechs Polizisten zum Haus der Familie und nahmen den 12-jährigen Jungen auf brutale Weise in Gewahrsam. Die Eltern durften dabei das Haus nicht verlassen und mussten hilflos zusehen, wie ihr Kind wie ein Schwerverbrecher abgeführt wurde. Die Mutter filmte diesen Moment mit ihrem Handy, und stellte das Video anschließend auf Facebook. (mehr …)

weiterlesen

Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im Schuhkarton

Jedes Jahr packen Millionen Menschen auf der ganzen Welt in den Wochen vor Weihnachten Schuhkartons, um sie bedürftigen Mädchen und Jungen zwischen 2 und 14 Jahren zu schenken. Andreas Reijnders nahm den #GivingTuesday zum Anlass, um Rainer Saga, dem Leiter von Weihnachten im Schuhkarton Österreich, einige Fragen zu dieser jährlichen Aktion zu stellen.

(mehr …)

weiterlesen

Giving Tuesday 2017

#GivingTuesday: Ein guter Tag zum Geben

Am 28. November 2017 ist #GivingTuesday. Christliche Organisationen wie ERF Medien Österreich rufen zum gemeinsamen Engagement auf.

Der #GivingTuesday mobilisiert seit 2012 weltweit Millionen von Menschen für soziales Engagement. Dieser Tag versteht sich als Gegenbewegung zum „Black Friday“ und zum „Cyber Monday“, an denen der Einzel- und Internethandel traditionell den Start zum alljährlichen Weihnachtskaufrausch einleitet. Der #GivingTuesday ist dagegen ein Tag des Gebens, Schenkens und Spendens. Weltweit sollen hier Gutherzigkeit und Solidarität im Mittelpunkt stehen. (mehr …)

weiterlesen

Ein geheimnisvolles Zeichen

Geheimnisvolles Zeichen in ganz Österreich

Unzählige Passanten standen am Sonntagmorgen in ganz Österreich vor einem geheimnisvollen Rätselzeichen. Egal ob in Dornbirn, Klagenfurt, Wien-Floridsdorf, Mistelbach oder Linz; überall tauchte plötzlich dieses Symbol auf. Unzählige Jugendliche hatten es mit weißer Kreide in der Nacht auf den 29. Oktober auf Gehsteige und Plätze gezeichnet.

Mit dieser Aktion wollten die Jugendlichen aus den „Freikirchen in Österreich“ (FKÖ, staatl. anerkannte Kirche seit 2013) anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ auf ihre ganz besondere Verbundenheit mit den Täufern hinweisen. Die Täufer werden neben den Lutheranern (Evang. AB) und Reformierten (Evang. HB) als dritter Flügel der Reformation betrachtet.

(mehr …)

weiterlesen

Reformationsempfang

Reformationsempfang mit Bundespräsident Van der Bellen und Kardinal Schönborn

Mit dem Reformationsempfang im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins erreichten die Feierlichkeiten der Evangelischen Kirchen zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“ am Dienstag, 24. Oktober, ihren offiziellen Höhepunkt.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Kardinal Christoph Schönborn richteten Grußworte an die rund 1500 Gäste im bis auf den letzten Platz gefüllten Musikverein, darunter zahlreiche Repräsentanten der Kirchen im In- und Ausland sowie des politischen, kulturellen, wirtschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Lebens in Österreich. Als Festrednerin sprach Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff über die Reformation als Sprachereignis.

(mehr …)

weiterlesen