Imo Trojan im Gespräch mit Pfarrerin Marianne Pratl-Zebinger und Kurator Gerhard Petritsch

500 Jahre Reformation in der Evangelischen Pfarrgemeinde Leibnitz

In der Evangelischen Pfarrgemeinde Leibnitz wird viel Wert auf Gemeinschaft gelegt.

Verschiedenste Veranstaltungen zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“ werden angeboten, zusätzlich wird hier auch Flüchtlingen und Asylanten tatkräftig geholfen. Eine Bereicherung für beide Seiten, wie Pfarrerin Marianne Pratl-Zebinger und Kurator Gerhard Petrowitsch im Gespräch mit Imo Trojan betonen.

(mehr …)

weiterlesen

Plakat OÖ Kirchentag in Linz 2017

Ein ökumenischer Brückenschlag

Rund 2.000 evangelische Christen kamen kürzlich zum Oberösterreichischen Kirchentag nach Linz.

Besonders erfreulich in diesem „Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation“ war der Brückenschlag zur katholischen Kirche. Imo Trojan im Gespräch mit dem höchsten weltlichen Vertreter der evangelischen Kirche OÖ, Superintendentialkurator Johannes Eichinger.

(mehr …)

weiterlesen

Gerald Wakolbinger & Gerold Lehner

Ein Fest des Glaubens und der Begegnung

Der diesjährige Oberösterreichische Evangelische Kirchentag in Linz war ein Fest des Glaubens und der Begegnung.

Nach einem Gottesdienst vor dem katholischen Dom ging es in ökumenischer Eintracht weiter zum Landhaus: Dort gab es für die zahlreichen Gäste bis in den Abend hinein ein buntes Programm. Imo Trojan hat zwei der Hauptverantwortlichen vors Mikrofon gebeten: Superintendent Gerold Lehner und den Moderator des Tages, Gerald Wakolbinger.

(mehr …)

weiterlesen

Evang. Johanneskirche Klagenfurt

Evangelisch in Klagenfurt

In der Johanneskirche in Klagenfurt gibt es seit vielen Jahren ein vielfältiges Angebot an Gottesdiensten und anderen Aktivitäten.

Für das heurige Reformationsjahr ist natürlich einiges an besonderen Programmpunkten geplant. Interessant bei alldem: Klagenfurt war im 16. Jahrhundert stark von der Reformation geprägt, einige wichtige Bauwerke wurden unter evangelischen Vorzeichen errichtet! Imo Trojan hat mit Pfarrer Rainer Gottas von der Johanneskirche in Klagenfurt über evangelische Geschichte und Gegenwart gesprochen.

(mehr …)

weiterlesen

Evang. Auferstehungskirche Wien-Neubau

Pfarrer Deml und die Reformation

Wenige Gehminuten nördlich der Mariahilferstraße in Wien befindet sich die Evangelische Auferstehungskirche. Sie hat weder Turm noch Glocken, reiht sich ein in die Fassaden der dortigen Wohnblöcke.

Von außen also kaum als Kirche zu erkennen – aber drinnen dann ein großer Raum mit Platz für bis zu 500 Personen. Hans-Jürgen Deml ist Pfarrer der Auferstehungskirche hier in Wien-Neubau, dem 7. Bezirk. Im folgenden Gespräch mit Imo Trojan erzählt er, was das Reformationsjahr 2017 für ihn bedeutet, was er mit seiner Gemeinde plant – und wieweit unsere heutige Zeit mit der Epoche Martin Luthers vergleichbar ist.

(mehr …)

weiterlesen