Schweigemarsch in Wien

„Christenverfolgung ist schlimmer als je zuvor“ – Dr. Elmar Kuhn über Schweigemarsch für verfolgte Christen

Am 24. Mai 2019 findet in Österreich die bereits zur Tradition gewordene „Lange Nacht der Kirchen“ statt. Zum Auftakt findet in der Wiener Innenstadt ein Schweigemarsch für verfolgte Christen statt. Wir sprachen vorab mit Dr. Elmar Kuhn, dem Generalsekretär von „Christen in Not“. Er meint, die heutige Christenverfolgung sei schlimmer als je zuvor.

 


 

Links:

 

 

 

 

Mehr christliches Radio für Österreich

Gemeinsam erreichen wir Österreich mit dem Evangelium, mit der frohen, rettenden Botschaft von Jesus Christus, der auferstanden ist und lebt. Mit dem Start von DAB+ in weiten Teilen des Landes am 28. Mai, kommt  ERF Plus Österreich  nun endlich auch in die Bundesländer. Die Vision wird endlich war, und gemeinsam können wir noch mehr Menschen erreichen. Wir sind überzeugt:

„DA GEHT NOCH MEHR!“

Am ERF Plus Unterstützertag und darüber hinaus können Sie mithelfen, dass wir langfristig wertvolle Sendungen aus Österreich ON AIR bringen können. Mit anderen Worten: christliches Radio aus Österreich für Österreich. Wollen Sie dieses Haus gemeinsam mit uns aufbauen? Auf der Aktions-Website  „DA GEHT NOCH MEHR“  können Sie sehen, wie viele Bausteine noch benötigt werden.

 

Am ERF Plus Unterstützertag bringen wir noch mehr Programm aus Österreich:

weiterlesen

Pushpa Carlsson & Mag. Jan Ledóchowski

Christsein und Politik

Christsein und Politik – geht das überhaupt? Können und sollen Christen sich in der Politik engagieren? Mag. Jan Ledóchowski ist davon überzeugt, dass sein christlicher Glaube auch die Politik erfassen soll, und dass Christen von Gott einen Auftrag haben, sich in Politik und in der Gesellschaft zu engagieren. Ledóchowski ist Präsident der überparteilichen „Plattform Christdemokratie“, die sich für christliche Werte in der Politik stark machen will.  Anlässlich der bevorstehenden Europawahl hat Pushpa Carlsson ihn ans Mikrofon gebeten.

 

Links:

 

 

Mehr als ein Buch. Die Bibel.

Mehr als ein Buch. Die Bibel

Die Bibel ist zweifellos ein besonderes Buch. Für Christen Gottes Wort, aber auch für nichtgläubige Menschen ein literarisches Werk, das seinesgleichen sucht. Wer hat sie geschrieben? In welcher Sprache? Und wann? Was ist der „rote Faden“? Warum gliedert sie sich in zwei Teile? Mit diesen Fragen im Gepäck hat sich Imo Trojan auf den Weg ins Bibelzentrum in Wien gemacht. Antworten von Dr. Jutta Henner, Theologin und Direktorin der Österreichischen Bibelgesellschaft. Als Höhepunkt der Sendung gibt es eine kleine akustische Führung durch das Bibelzentrum mit seiner historischen Schriftensammlung.

Sendezeiten:

Freitag, 3. Mai, 9:00 Uhr
Wiederholung 18:00 Uhr

Links:

 

[Foto: Pixabay.com]

 

Alles ist möglich – die bewegende Lebensgeschichte von Jen Bricker

Als Jen Bricker ohne Beine zur Welt kommt, geben ihre Eltern sie zur Adoption frei. Aber in ihrer Kindheit lernt sie schnell: Kann ich nicht – gibt es nicht, und so folgt sie ihren Träumen und erlebt dabei wunderbare Überraschungen. Ihre bewegte Lebensgeschichte hat Jen Bricker in einem Buch niedergeschrieben. „Alles ist möglich – wie ich den Mut fand, meinen Träumen zu folgen“, so lautet der Titel des Buches, das sie in der christlichen Buchhandlung „LifeBooks“ in Wien präsentiert hat. Wir waren vor Ort und haben den Vortrag aufgezeichnet.

weiterlesen